Für den Inhalt verantwortlich: Peter Horngacher  erstellt: 13.02.2013        Änderung: 10.10.2015

.05.2014

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Stumble Upon teilen

Aktuelles

#Oben Kontakt

Info

Flyer Pro Aichwald

    download

Besucherzähler

Regionalplan:

30.09.2015

Regionalversammlung - Beschluss von 41 Vorrang-gebieten zur Windkraftnutzung



Sie können uns unterstützen indem:


Bankverbindung

Windmessmast

Windmessung ist ab-geschlossen.

Messergebniss: 5 m/s in 140 m üG


Abstand wahren                                               Akzeptanz erreichen

Impressum

ZDF Sendung zur Bürger-beteiligung am 19.07.2014

Hier geht’s zum Sendebeitrag.

Mitgliedschaft bei Pro Aichwald


Neue Stellungnahme vom LRA Esslingen - 11.08.2015


Landratsamt Esslingen stellt keine Änderung des LSG „Schurwaldrand Altbach-Plochingen-Reichenbach“ in Aussicht.


Dialogrunde       


Seit der Bürgerversammlung im Oktober 2013, wo die Aichwalder von den Projektträgern keine nennens-werten Informationen bekamen, haben wir es nun mit viel Hartnäckigkeit geschafft, dass Gesprächs-runden stattfinden.

Das erste Gespräch fand im Juli 2014 statt, unter Beteiligung von der Bürgerinitiative, Bürgermeister Fink sowie den Projektträgern EnBW und SWE. Da dieses Thema so umfassend ist, wurden 3 weitere Gesprächsrunden vereinbart, bei denen auch der Gemeinderrat (Ältestenrat) mit einbezogen wird.

Die Themenblöcke sind:

  1. Windmessung - Oktober
  2. Gesundheit, Lebensqualität und Wertminderung der Immobilien - November
  3. Ökologie (Umwelt-, Natur- und Artenschutz) - 2015
  4. Wirtschaftlichkeit - 2015

Zu den jeweiligen Themenblöcken werden den Projektträgern eine Liste mit Fragen zugesandt, die beantwortet und diskutiert werden.

Wir hoffen, dass diese Gespräche informativ und zielführend sind und unsere Forderungen ernst genommen werden. Ein größt möglicher Mindestabstand  und Reduzierung der Anlagenanzahl zum Schutz der Natur sind unsere zentralen Forderungen.

Falls wir merken, dass diese Gespräche nur Alibifunktion haben, um uns ruhigzustellen, werden wir verstärkt Aktionen gegen die Projektträger unternehmen.

Erstes positives Signal aus unserem Gespräch im Juli ist, dass die Gemeinde Aichwald ein eigenes Windgutachten zur Kontrolle erstellen lassen kann. Dies wurde bisher kategorisch abgelehnt.



  1. Erste Dialogrunde zum Thema Windmessung - Dienstag, den 07.10.2014

Kurze Zusammenfassung des Gespräches:

Antworten auf die von uns und der Aichwalder Bevölkerung gestellten Fragen


  1. Zweite Dialogrunde zum Thema Gesundheit, Wertverlust von Immobilien - Mittwoch, den 12.11.2014

Kurze Zusammenfassung des Gespräches:


Antworten auf die von uns und der Aichwalder Bevölkerung gestellten Fragen

Projektträger EnBW / SWE

Nach oben (übergeordnet)